FANDOM


Unter Uns
Episode 11
UnterUns
Erstausstrahlung DE 12. Dezember 1994
Folgenarchiv
Vorherige
Folge 10
Nächste
Folge 12

Alexander schwebt auf rosaroten Wolken. Zufällig erfährt Anna durch Olaf von Sophies Geheimnis. Elke Niendorf kommt in die Stadt. Sie will sich mit ihrer alten Freundin Irene treffen. Antonia findet in einer Umzugskiste das Bild ihrer verstorbenen Mutter.

Alexander überwindet seine Scheu und lädt Corinna zu einer Vernissage ein. Für ihn ist das die erste Verabredung mit einer Frau. Dementsprechend nervös ist er auch. Trotz oder gerade wegen seiner schüchternen Art wird der Abend mit Corinna für Alexander ein voller Erfolg. Bei der Verabschiedung ergreift Corinna die Initiative und gibt ihm einen Kuss auf die Wange. Alexander schwebt auf rosaroten Wolken. Bei einem Gespräch mit Olaf erfährt Anna zufällig, dass der Mann, der Sophies große Liebe war, ertrunken ist. Anna wundert sich über die Parallelen, denn ihr Großvater, Margots Mann, starb auf dieselbe Weise. Sophie erzählt ihr, was sich vor vierzig Jahren zwischen ihr, Margot und Werner, ihrem Schwager, abgespielt hat. Elke Niendorf kommt zu einer Modenschau in die Stadt. Irene freut sich, ihre alte Freundin wieder zu sehen. Sie berichtet Elke, dass Olaf und seine Tochter jetzt in der Schillerallee Nr. 10 wohnen. Elke erschrickt und verlässt fluchtartig das Restaurant. Antonia findet in einer Umzugskiste das Bild ihrer verstorbenen Mutter. Als sie von ihrem Vater mehr über die Umstände erfahren will, unter denen ihre Mutter ums Leben gekommen ist, wechselt dieser einfach das Thema.

Beschreibung Ursprung der Seite
Datum 06.12.2014
Autor Produziert von RTL interative GmbH
Quelle TV-Serie "Unter uns"

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki