FANDOM


Unter Uns
Episode 133
UnterUns
Erstausstrahlung DE 31. Mai 1995
Folgenarchiv
Vorherige
Folge 132
Nächste
Folge 134

Alexander gerät mit Corinna und seinem Vater aneinander, die nicht wissen, dass er sich für sterbenskrank hält. Ute hat eine geniale Idee. Bernd sieht seinen heiß geliebten Wagen davonfahren und versteht die Welt nicht mehr.

Nach dem Telefonat, das Alexander belauscht hat, glaubt er, bald sterben zu müssen. Melanie versucht, ihn mit esoterischen Spielereien zu trösten. Corinna befolgt weiterhin Aylins Rat und reagiert Alexander gegenüber zum falschen Zeitpunkt mit erzieherischen Maßnahmen. Als Joachim seinen Sohn im Krankenhaus besucht, muss er sich anhören, dass er ihn über seinen Zustand belogen hat. Dr. Schunn kann das Missverständnis schließlich aufklären. Till und Marc werden im Römerwäldchen von Krollmanns Wachleuten überrascht. In letzter Sekunde können sie auf einen Baum flüchten. Der Schutzmann Edwin Höfel macht Anspielungen auf Krollmanns kriminelle Machenschaften. Laura erzählt Regina von Marcs Waldaktion. Die stellt ihren Sohn zur Rede und erklärt ihm, es sei lediglich ein Gerücht, dass Krollmann die Baugenehmigung gefälscht habe. Werner bringt Ute auf die Idee, ein Baumhaus zu bauen, damit das Wäldchen nicht abgeholzt werden kann. Bernd und Aylin sind genau seit einem Monat zusammen. Bernd freut sich riesig auf das bevorstehende Treffen seines Auto-Clubs. Er bringt seinen Wagen auf Hochglanz und bittet Aylin, einen Club-Aufnäher an seine Jeansjacke zu heften. Ihm zuliebe müht sie sich mit Nähversuchen ab, bis Jennifer sie auf die Idee bringt, Bernd zum 'Monatsjubiläum' etwas zu schenken. Als Bernd Aylin später im 'Schiller' abholen will, trifft er auf Melanie, die Aylin vertritt. Ärgerlich will Bernd, der glaubt, dass er versetzt wurde, zurück zu seinem Auto. Doch als er auf die Straße tritt, muss er zu seinem Entsetzen mitansehen, wie sein heiß geliebter Wagen davonfährt...

Beschreibung Ursprung der Seite
Datum 09.12.2014
Autor Produziert von RTL interative GmbH
Quelle TV-Serie "Unter uns"

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki