Fandom

Unter Uns

Folge 143

6.192Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Unter Uns
Episode 143
UnterUns.jpg
Folgenarchiv
Vorherige
Folge 142
Nächste
Folge 144

Margot und Sophie werden unter Mordverdacht verhaftet. Auf das Baumhaus ist ein Anschlag geplant. Chris und Melanie befinden sich auf Todesfahrt.

Werner ist tot. Eine Zeugenaussage bestätigt, dass es kein Unfall, sondern Mord war. Sophie und Margot waren zum Zeitpunkt seines Todes beide auf dem Dach. Sie behaupten zwar, Werners Schrei noch im Flur auf der Treppe gehört zu haben, aber Alexanders Zeugenaussage, der beide Frauen direkt nach dem Mord auf dem Dach reden gehört hat, scheint das Gegenteil zu beweisen. Da beide durch ihren Hass auf Werner ein Motiv für einen Mord gehabt hätten, werden sie von der Polizei festgenommen. Das Baumhaus ist fertig. Jens versucht noch einmal, die Freunde aus dem Wald zu vertreiben, indem er ihnen mit einer Anzeige droht. Till, Ute, Antonia und Marc geben jedoch nicht auf. Sie wollen vielmehr Dr. Weißenburg bitten, das Gegengutachten möglichst schnell zu erstellen. Jens und Laura schmieden einen teuflischen Plan: sie wollen das Baumhaus anzünden und den Brand den Umweltschützern in die Schuhe schieben, ohne deren Leben zu gefährden. Aber als Jens den Plan in die Tat umsetzt, sind Till und Ute noch im Baumhaus. Währenddessen setzen Raphael und Gesine Armin massiv unter Druck, um das Geld von ihm wiederzubekommen. Melanie rast mit Chris auf die Wand eines Lagerhauses im Rheinauhafen zu, um ihren Mordauftrag auszuführen...

Beschreibung Ursprung der Seite
Datum 11.12.2014
Autor Produziert von RTL interative GmbH
Quelle TV-Serie "Unter uns"

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki