FANDOM


Unter Uns
Episode 157
UnterUns
Folgenarchiv
Vorherige Folge
Folge 156
Nächste Folge
Folge 158

Irene voll im Stress. Chris muss sich entscheiden. Alexander verschwindet.

Irene ist im Stress. Bei Frederike hat sie sich kurzfristig losgeeist, um Wolfgang in der Konditorei zu helfen. Auch um Sophie soll Irene sich kümmern. Der gute Wille ist zwar da, aber die Zeit reicht einfach nicht aus, um allen Erwartungen gerecht zu werden. Abgehetzt eilt Irene schließlich ins Studio. Dort wird sie von Frederike mit einem Berg Arbeit alleingelassen und fällt prompt eine falsche Entscheidung. In der Konditorei muss unterdessen Margot ran, die wiederum Till einspannt, der abends Irene den Besen in die Hand drückt. Melanies Einweisung in die geschlossene Anstalt entpuppt sich als Fehler des Therapeuten. Ihrer Entlassung steht nichts mehr im Wege. Melanie ahnt nicht, dass ihr bereits das nächste Unheil droht. Gesine hat ausgesagt, dass sie einen Mordanschlag auf Chris verübt hat. Chris soll dazu vor dem Staatsanwalt Stellung nehmen und steht vor einer schweren Entscheidung. Wenn er die Wahrheit sagt, wird Melanie vielleicht wieder in die geschlossene Abteilung eingewiesen. Aylin und Armin wissen genau, wie sie sich entscheiden würden, nämlich für Melanie. Die kehrt unterdessen glücklich in die WG zurück. Chris fällt schließlich seine Entscheidung - und Armin ist stolz auf seinen Freund.

Beschreibung Ursprung der Seite
Datum 03.01.2015
Autor Produziert von RTL interative GmbH
Quelle TV-Serie "Unter uns"

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.