Fandom

Unter Uns

Folge 1689

6.192Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Unter Uns
Episode 1689
1689.jpg
Erstausstrahlung DE 2. Oktober 2001
Ausstieg Gideon Kern
Folgenarchiv
Vorherige
Folge 1688
Nächste
Folge 1690
Fabian tritt die Tür zu Rebeccas Wohnung ein und muss miterleben, wie Gideon im Glauben, Rebecca sei bereits tot, sich selbst hinrichtet. Doch Rebecca lebt noch. Sie wird schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Währenddessen wartet Claudia auf Gideon und macht sich Sorgen, als er nicht auftaucht. Voll innerer Unruhe geht sie in die Schillerallee und bricht dort vor dem Sarg ihres Sohnes zusammen... Ute versucht nun unter allen Umständen schwanger zu werden. Ihr Druck wird zusätzlich erhöht, als Max ihr mitteilt, dass ihre Scheidung beschleunigt werden kann, wenn sie einen Schwangerschaftsnachweis vorlegt. Da kommt es ihr gelegen, als sie von Meike erfährt, dass die Bewohner der Schillerallee das Treppenhaus vorläufig nicht mehr betreten sollen, weil irgend etwas Schlimmes passiert ist. Max wundert sich zwar über Utes plötzlich so stark ausgeprägten Liebesstrieb, gleichzeitig freut er sich aber auch darüber und überrascht sie mit Verlobungsringen... Nachdem Stefan Björn gebeten hat, die Kartons aus seiner Agentur zu entfernen, entschließt sich Björn, Maltes Laptops zu vernichten. Kaum, dass Björn seine Absicht in die Tat umgesetzt hat, erscheint Malte überraschend in der Agentur und verlangt seine Computer zurück. Malte glaubt nicht, dass Björn sie vernichtet hat. Zwischen den Brüdern kommt es zu einer Prügelei, die Stefan schließlich beenden kann. Wutentbrannt stürmt Malte davon. Björn denkt, dass damit das Thema Malte erledigt ist ...

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki