Fandom

Unter Uns

Folge 2014

6.192Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Unter Uns
Episode 2014
2014.jpg
Erstausstrahlung DE 27.01.2003
Folgenarchiv
Vorherige
Folge 2013
Nächste
Folge 2015
Stefan hat der Kuss mit Helena ziemlich aufgewühlt. Als er sie darauf anspricht, erfährt er erfreut, dass auch Helena dieser Kuss sehr verwirrt hat, und sie sich etwas Zeit erbittet. Umso mehr überrascht es ihn, Dr. Bülow im Hof zu treffen, der gerade auf dem Weg zu Helena ist. Irritiert geht er davon aus, dass Helena die Scheidung unwiderruflich voran treibt. Und dann muss er auch noch erfahren, dass Helena für ihre Trennung als 'Belohnung' zwei Millionen Euro aus Arthurs Erbe erhält... Rolf ist begeistert, als Daniela seine Einladung zu einem gemeinsamen Abend annimmt und die beiden sich bei ihm zum Kochen verabreden. Voller Nervosität sieht Rolf dieser Verabredung entgegen. Doch Daniela gelingt es mit ihrer herzlichen, unkomplizierten Art, Rolfs Verkrampfung zu lösen. Rolf genießt sichtlich Danielas Nähe, ist sie doch der erste Mensch seit langem, der ihm völlig unvoreingenommen gegenüber tritt... Malte plagt sich mit seinem Lernen für die Abschlussprüfung der 'S.A.E.'. Von Eva lässt er sich daher gerne zu einer kleinen Pause überreden. Und während Pauline sauer darüber ist, dass Malte seine Pausen lieber mit Eva als mit ihr verbringt, verbringen Malte und Eva einen feucht-fröhlichen Nachmittag auf der Kirmes. Als sie angetrunken wieder nach Hause kommen, muss Malte sich eingestehen, dass er mit Eva sehr viel lockerer umgehen kann als mit Pauline. Und als Eva ihm spontan einen Kuss auf die Lippen drückt, erwidert Malte diesen...

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki