Fandom

Unter Uns

Folge 280

6.192Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Unter Uns
Episode 280
UnterUns.jpg
Folgenarchiv
Vorherige
Folge 279
Nächste
Folge 281

Armin will nie mehr zurück in die WG. Lars' Plan greift. Er bekommt Antonias Wohnung. Alexander bekommt Gelegenheit seine Zivilcourage unter Beweis zu stellen.

Auch Bernd kann Armin nicht von seinem Entschluss abbringen, die WG zu verlassen. Jennifer beschließt, ihm nun doch das Tonband mit Lonas Geständnis vorzuspielen. Aber Armin zerstört das Band, ohne es anzuhören. Lars vermittelt ihm und Lona ein Hotelzimmer. Armin kündigt trotzig an, dass er die WG bald vergessen haben wird. Margot glaubt, dass Lars ihr Geld benötigt, um Sophies Wohnung zu kaufen. In Wirklichkeit verfügt er selbst über die nötigen finanziellen Mittel. Antonia fühlt sich in der WG sehr wohl, und Olaf erteilt ihr seine Erlaubnis, dort zu bleiben. Alexander ist voller Bewunderung für Andreas. In einem Gespräch mit Till und Chris plädiert er für mehr Zivilcourage. Alexander will Andreas nacheifern und bietet ihm seine Hilfe bei dessen Asylbewerber-Hilfsprojekt an. Auch Laura ist sehr beeindruckt von Andreas. Sie amüsiert Marc und Alexander mit ihrem Vorsatz, den Priesterkandidaten verführen zu wollen. Auf dem Weg zu Andreas wird Alexanders Zivilcourage auf eine harte Probe gestellt. Einige Neonazis bedrängen einen Afrikaner. Wird Alexander dazwischengehen?

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki