Fandom

Unter Uns

Folge 313

6.192Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Unter Uns
Episode 313
UnterUns.jpg
Erstausstrahlung DE 8. März 1996
Folgenarchiv
Vorherige
Folge 312
Nächste
Folge 314

Corinna muss schwören, niemandem Aylins Geheimnis zu verraten. Gelingt es Joachim, sich zu entlasten? Was verbirgt sich hinter Margots Hauptgewinn?

Aylin klärt Corinna darüber auf, warum sie von ihrem Vater verstoßen wurde. Während Corinna dessen Verhalten grausam findet, hat Aylin sogar noch Verständnis dafür. Corinna sieht, wie unglücklich Aylin ist, und sucht deren Mutter Ayse auf. Sie erklärt ihr, dass nur eine Heirat die Ehre ihrer Tochter wieder herstellen könnte. Corinna rät ihrer Freundin, mit Bernd darüber zu sprechen. Aber Aylin will nicht, dass er sie aus Mitleid oder Pflichtgefühl heiratet. Corinna muss ihr schwören, niemandem etwas über ihre Situation zu erzählen. Joachim will seine Kinder davon überzeugen, dass das Callgirl auf Grund einer Verwechslung in sein Hotelzimmer gelangt ist. Als seine Unschuldsbeteuerungen nichts fruchten, sieht sich Joachim gezwungen, die einzige Zeugin für seine Aussage herbeizuschaffen. Er bittet Lars um Name und Anschrift von Heike und verabredet sich mit ihr. Gegen Geld erklärt sich das Callgirl bereit, das Missverständnis aufzuklären. Sie schlägt einen Treffpunkt vor. Joachim bestellt seine Kinder voller Optimismus ins 'Coq noir'. Die ahnungslose Regina horcht auf, als zwischen Marc und Claire der Name des berüchtigten Lokals fällt. Antonia kündigt dem Schönheitsinstitut Margot Weigel als Gewinnerin des Preisausschreibens an. Aus Angst, dass Margot abspringen könnte, verschweigt sie ihr den zu erwartenden Presserummel. Doch durch Johannsens charmante Vermittlung genießt Margot das Medieninteresse sogar. Während sie sich von der Exklusivität des Instituts überzeugen lässt, muss Sven miterleben, wie empfindlich Neuenried reagieren kann, wenn es um seine medizinischen Unterlagen geht. Margot unterschreibt voller Vorfreude eine Erklärung, in der sie sich mit einer kostenlosen Behandlung einverstanden erklärt. Daraufhin tätigt Neuenried einen geheimnisvollen Anruf...

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki