Fandom

Unter Uns

Folge 33

6.192Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Unter Uns
Episode 33
UnterUns.jpg
Erstausstrahlung DE 11. Januar 1995
Folgenarchiv
Vorherige
Folge 32
Nächste
Folge 34

Für Till und Marc endet die Party bei der Polizei. Für Marc hat sein Ungehorsam noch eine unerwartet schlimme Konsequenz. Alexander ahnt nicht, was er sich antut, als er Armin um Hilfe bittet.

Die Sprengung wird im letzten Moment verhindert. Die Polizei nimmt Marc, Till, Antonia und Heike mit aufs Revier und verständigt ihre Eltern. Vor lauter Aufregung vergessen die vier die Geldkassette mit den Party-Einnahmen in der Ruine. Till ist entsetzt, als er erfährt, dass das Gebäude gesprengt wurde und das Geld verloren ist. Sein Vater verdonnert ihn dazu, den Betrag, den er aus der Ladenkasse genommen hat, in der Bäckerei abzuarbeiten. Auf dem Revier geraten sich Wolfgang und Joachim über die Frage, wer die Schuld an der unglückseligen Party trägt, in die Haare. Joachim ist so erbost über Marc, dass er ankündigt, seinen missratenen Sohn aufs Internat zu schicken. Alexander traut sich nicht, Corinna seine tiefen Gefühle zu gestehen und ihr zu sagen, wie gern er mit ihr schlafen möchte. Rat suchend wendet er sich an Armin, der ihm bereitwillig Nachhilfe gibt. Gerade als Alexander ihm eine Liebeserklärung nachspricht, steht Aylin in der Tür und bekommt die Situation natürlich in den falschen Hals...

Beschreibung Ursprung der Seite
Datum 07.12.2014
Autor Produziert von RTL interative GmbH
Quelle TV-Serie "Unter uns"

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki