Fandom

Unter Uns

Folge 340

6.192Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Unter Uns
Episode 340
UnterUns.jpg
Erstausstrahlung DE 18. April 1996
Folgenarchiv
Vorherige
Folge 339
Nächste
Folge 341

Alexanders Freund Andreas stirbt. Sven und Jennifer wollen einen Skandal aufdecken. Aylin und Bernd stecken in Hochzeitsvorbereitungen.

Alexander muss hilflos mitansehen, wie sein Freund Andreas im Krankenhaus stirbt. Als er dessen Mutter die traurige Nachricht überbringt und sie hört, wie es zu dem Unfall kam, macht sie Alexander schwere Vorwürfe. Laura geht währenddessen mit Jens aus, um Andreas zu vergessen. Alexander weiß nicht, wie er ihr beibringen soll, dass Andreas tot ist. Er entschließt sich, Laura in dem Glauben zu lassen, Andreas habe sich gegen sie entschieden und behauptet, Andreas sei in ein Kloster gegangen. Jennifer streitet mit Frank Johannsen über Margots Aufenthalt im Schönheitsinstitut. Neuenried erklärt Johannsen, dass ihr Geschäftspartner ein falsches Gutachten über Margots Gesundheitszustand verlange. Johannsen soll sich um die misstrauische Jennifer kümmern, die ihrerseits von Sven dazu gebracht wird, Johannsen auszuhorchen. Als sich die beiden auf Grund dieser Intrigen im Schiller gegenübersitzen, finden sie sich unerwartet sympathisch. Während Bernd telefonisch versucht, eine neue Geburtsurkunde zu bekommen, laufen Aylins Hochzeitsvorbereitungen auf Hochtouren. Chris erklärt sich bereit, Bernds Trauzeuge zu sein. Während er sich Themen für seine Hochzeitsrede überlegt, bekommt Lona mit, dass Aylin von ihrem Vater verstoßen wurde. Damit nimmt das Unglück seinen Lauf...

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki