Fandom

Unter Uns

Folge 411

6.192Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Unter Uns
Episode 411
UnterUns.jpg
Erstausstrahlung DE 15. August 1996
Folgenarchiv
Vorherige
Folge 410
Nächste
Folge 412

Ute und Antonia versuchen, Geld beim Pferderennen zu gewinnen. Joachim und Rosemarie verabschieden sich endgültig. Anna will wieder zu ihren Eltern ziehen.

Ute, Marc, Till und Antonia müssen erkennen, dass das Geld für die Reparatur der MS Margot nicht reichen wird. Till beginnt einen Ferienjob in der Bäckerei, doch er kündigt wieder, als er von Marc erfährt, wie viel Geld man durch Blutspenden verdienen kann. Ute und Antonia wollen durch Wetten beim Pferderennen den gemeinsamen Urlaub möglich machen. Doch statt der ausgeklügelten Wettstrategie von Ute setzt Antonia das gesamte Geld auf einen Außenseiter. Joachim hat wegen des Vorfalls vor dem Schmuckgeschäft eine Anzeige wegen Diebstahls am Hals. Er erkennt, dass Rosemarie die ganze Angelegenheit geplant hat. Er will ihr mit juristischen Mitteln beibringen, dass sie sich aus seinem Leben fern halten soll. Doch Rosemarie informiert ihn, dass sie die Stadt verlassen will. Chris fordert Irene und Wolfgang auf, endlich eine Entscheidung für oder gegen das Kind zu treffen. Nach Abwägung aller Argumente legt sich Anna fest: Sie will das Kind nicht. Obwohl Wolfgang enttäuscht ist, trägt er die Entscheidung seiner Frau mit. Anna will in die Wohnung ihrer Eltern zurückkehren. Doch noch weiß sie nicht, wie ihre Mutter sich entschieden hat.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki