FANDOM


Kimberly Ritter
Henrike-richters.jpg
Eigenschaften
GeschlechtWeiblich
SchauspielerHenrike Richters
BeziehungenJan Gräser (Ex-Affäre)
FamilieKatinka Jäger (Schwester), Helmut Ritter (Vater)
Erster AuftrittFolge 2454
Letzter AuftrittFolge 2822


Kimberly "Kim" Ritter wurde von Folge 2454 bis Folge 2822 von Henrike Richters dargestellt.

Serienhandlung

Kimberly Ritter, genannt Kim, taucht eines Tages überraschend bei ihrer älteren Schwester Kati in der Schillerallee auf und nistet sich bei ihr ein. Wie einst Kati ist auch sie vor ihrem gewalttätigen Vater Helmut geflohen. Kim macht ihrer Schwester das Leben schwer, indem sie sie belügt, betrügt und bestiehlt. Sie jobbt zeitweise bei Rolf am Kiosk, aber auch ihn beklaut sie. Als sie Kati sogar in den Schrank sperrt, wirft diese ihre Schwester heraus, woraufhin Kim widerwillig zu den Weigels zieht. Da sie nicht arbeiten will, beschließt Kim, die Schulbank zu drücken. Dadurch freundet sie sich mit Romy Sturm an. Als Helmut Ritter in der Schillerallee auftaucht und Kati überfällt, nähern sich die Schwestern durch den Schock einander an. Kim will sich den reichen Alexander Aschenberg angeln, der sie jedoch nur ausnutzt. Um dem Schülersprecher Alexander eins auszuwischen, nominiert Kim Romy bei der Wahl zur Schulsprecherin. Doch schließlich will sie selbst Schülersprecherin werden und verrät Alexander, dass Romy Bulimie hatte. Der verkündet das an der Schule, woraufhin Romy von ihrer Kandidatur zurücktritt. Kim verliebt sich in Romys Freund Jan Gräser und will ihn verführen. Als das nicht klappt, macht sie ihn betrunken und redet ihm ein, mit ihr geschlafen zu haben. Als Jan die Intrige um die Schulsprecherwahl herausfindet, erpresst Kim ihn mit dem vermeintlichen Seitensprung. Doch schließlich gesteht er Romy die Wahrheit und Kims Intrige fliegt auf. Kim wird kurzzeitig Schulsprecherin, verliert ihr Amt jedoch bald wieder. Zu Kims Überraschung verzeiht Romy ihr und die beiden bleiben Freundinnen. Später beginnt Jan tatsächlich eine Affäre mit Kim, erwidert ihre Gefühle aber nicht und beendet die Beziehung daher nach kurzer Zeit. Um Jan zu erobern, geht sie zeitweise eine Scheinbeziehung mit Easy Winter ein, doch der spielt nicht lange mit. Zwischen Kim, Jan, Easy und Romy kommt es zu zahlreichen Streitigkeiten, doch als René verstirbt, versöhnen sie sich. Eines Tages verschwindet Kim spurlos. Später erfährt Romy, dass sie nach Berlin gegangen ist. Gemeinsam mit Easys Hilfe versucht sie ihre beste Freundin nach Köln zurückzuholen, hat damit jedoch keinen Erfolg.

Zitate

Kim: "Ich hab auch Gefühle!"
Easy: "Hunger und Durst zählen nicht."

Verbindungen

Bilder

Galerie von Kimberly Ritter

Nachweise

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki