Fandom

Unter Uns

Lilith "Lili" Mattern

6.192Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Lilith Mattern
Sarah-bogen.jpg
Eigenschaften
GeschlechtWeiblich
SchauspielerSarah Bogen
BeziehungenMoritz Schönfeld (Ex-Beziehung), Ingo "Easy" Winter (Ex-Beziehung)
FamilieIsabelle Rose (Mutter), Fabian Rose (Vater), Rebecca Mattern (Adoptivmutter), Malte Winter (Adoptivvater), Ariane Sturm (Tante), Rene Sturm (Cousin), Romy Sturm (Cousine), Rufus Sturm (Onkel), Lotta Sturm (Cousine), Maria Minz (Großmutter), Helmut Minz (Großvater)
Familienstandledig
BerufModel, studierte Kunst, (arbeitet in einem Kinderheim in Namibia)
WohnortNamibia
Erster AuftrittFolge 1716
Letzter AuftrittFolge 4462


Lilith "Lili" Mattern (geb. Rose) wurde von Folge 1716 bis Folge 4462 von Sarah Bogen dargestellt.

Serienhandlung

Lilith "Lili" Rose ist die Tochter von Fabian Rose und Belle Rose. Zunächst ist sie nicht begeistert, dass sich ihr Vater nach der Trennung von ihrer Mutter mit Rebecca Mattern verlobt. Doch Rebecca gewinnt bald ihr Vertrauen. Nachdem Lilis Eltern bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen sind, zieht Rebecca zu ihr und kümmert sich um sie. Als das Jugendamt droht, Lili Rebecca wegzunehmen, geht diese eine Scheinehe mit Malte Winter ein, woraufhin Malte und Rebecca Lili adoptieren. Rebecca und Malte verlieben sich schließlich ineinander und alle drei bilden über Jahre eine Familie.

Lili verbringt einige Zeit in einem Kunstinternat in Florenz, wo sie auch ihren ersten Freund hat. Da sie mehrere Ladendiebstähle begangen hat, fliegt sie schließlich vom Internat und kehrt in die Schillerallee zurück. Als Malte aufgrund eines Einbruchs in ein Juweliergeschäft untertauchen muss, gibt Lili Rebecca die Schuld daran und zerstreitet sich mit ihrer Adoptivmutter. Als Malte plötzlich wieder bei ihr auftaucht, versteckt Lili ihn einige Zeit in seiner eigenen Wohnung, kann aber nicht verhindern, dass er später entdeckt und verhaftet wird. Dank Rebeccas Hilfe kommt Malte mit einer Bewährungsstrafe davon, woraufhin sich Lili mit Rebecca aussöhnt.

Kurz vor ihrem 18. Geburtstag zieht Lili bei Rebecca aus und nistet sich in der alten Schneiderei ein. Als sie durchs Abitur fällt, beschließt sie, dieses nicht zu wiederholen, sondern stattdessen ihr Geld mit Kunst zu verdienen. Sie verliebt sich in den drei Jahre jüngeren Moritz Schönfeld und kommt nach einiger Zeit mit ihm zusammen. Moritz erlebt sein erstes Mal mit Lili. Sie eröffnet gemeinsam mit Easy Winter in der alten Schneiderei ein Atelier, in dem sie ihre Collagen ausstellt. Als Eva Wagner die alte Schneiderei in Beschlag nehmen will, versuchen Lili und ihre Freunde alles, um das zu verhindern, und verbarrikadieren sich schließlich im Gebäude.

Mit der Zeit fühlt Lili sich von Easy immer mehr angezogen und die beiden schlafen schließlich miteinander. Lili beichtet Moritz ihren Seitensprung, doch er verzeiht ihr kurz darauf. Lili wird klar, dass sie sowohl Moritz als auch Easy liebt. Nach erstem Zögern führen sie eine Dreierbeziehung, doch vor allem Moritz fühlt sich zunehmend unwohl. Als Lili sich nicht entscheiden kann, trennt sich Moritz von ihr. Und auch Easy beendet die Beziehung, als ihm klar wird, dass er sich mit Lili nur über seine Ex-Frau Charlotte Sommer hinwegtrösten wollte, woraufhin Lili alleine da steht.

Lili wird gemeinsam mit Bela Hoffmann von Peter Behr entführt, einem Gangster, der von Malte die zwei Millionen Euro aus dem Schließfach zurück haben möchte. Die Gefangenschaft nimmt sie sehr mit, und sie erleidet einen psychischen Zusammenbruch. Nach ihrer Befreiung sucht sie auffallend oft den Kontakt zu Bela und glaubt, sich in ihn verliebt zu haben, muss sich jedoch später eingestehen, dass sie sich das nur eingebildet hat, weil sie sich ihm nach den Geschehnissen verbunden fühlte. Easy versucht alles, um ihr über das Trauma hinwegzuhelfen, und die beiden kommen nach einer Weile wieder zusammen. Während seiner zeitweiligen Blindheit pflegt sie ihn aufopferungsvoll.

Die Beziehung bekommt Risse, als Lili wegen ihrer beruflichen Karriere in eine Krise gerät und sich gleichzeitig Evas Nichte Suji Wagner auffallend für Easy interessiert. Als Rebecca ermordet wird, und Lili im Park die Leiche findet, fühlt sie sich in der Schillerallee zunehmend unwohl und will gemeinsam mit Easy zu ihrer Cousine Romy Sturm nach Namibia gehen. Doch kurz vor der Abreise wird Lili klar, dass Easy schon längst in Suji verliebt und nur noch aus Mitleid und Pflichtgefühl mit ihr zusammen ist. Sie gibt Easy für Suji frei und verlässt die Schillerallee alleine.

Zitate

Lili: "Zum Frühstück gibt es kalte Nudeln mit Tomatensauce!"
Rufus: "Hm lecker, gibt es dazu auch Marmelade?!?"


Rufus: "Ich suche Rebeccas kleines Schwarzes!"
Lili: "Wenn du da reinpasst!"
Rufus: "DIKTIERGERÄT!"

Verbindungen

Bilder

Galerie von Lili Mattern

Nachweise

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki