Fandom

Unter Uns

Maximilian Claus

6.192Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Maximilian Claus
Erik.jpeg
Eigenschaften
GeschlechtMännlich
BerufSchauspieler
Geburtsdatum01.03.1982
GeburtsortOst-Berlin
AugenfarbeBlaugrau
HaarfarbeDunkelblond
Darsteller vonErik Hansen


Maximilian Claus (* 1. März 1982 in Ost-Berlin) ist ein deutscher Schauspieler.

Leben

Claus wurde in Berlin-Mitte im ehemaligen Krankenhaus der Volkspolizei (heute: Bundeswehrkrankenhaus) geboren. Er wuchs in Berlin-Hellersdorf in einer Plattenbausiedlung auf.

Claus absolvierte von 2002 bis 2006 eine Schauspielausbildung an der Theaterakademie Vorpommern. Danach arbeitete er zunächst ausschließlich als Theaterschauspieler. Er hatte Festengagements und Gastverträge an der Vorpommerschen Landesbühne (2004–2006), am Anhaltischen Theater in Dessau (2006–2009), am Theater Konstanz (2010), am Theater am Kurfürstendamm (2011) und an der Comödie Dresden (2011).

Claus spielte auf der Theaterbühne ein breites Repertoire, das Dramen von William Shakespeare, die deutschsprachigen Autoren der Klassik und Romantik, aber auch Stücke der Jahrhundertwende, der Moderne und des zeitgenössischen Theaters umfasste.

Zu seinen Bühnenrollen gehörten unter anderem: die Titelrolle des Fiesco in Die Verschwörung des Fiesco zu Genua (2004, Vorpommersche Landesbühne), der Gangster Giuseppe Givola in Der aufhaltsame Aufstieg des Arturo Ui (2005, Vorpommersche Landesbühne), Florindo in Der Diener zweier Herren (2006, Vorpommersche Landesbühne), Peter Munk in Das kalte Herz (2006, Anhaltisches Theater Dessau), Wurm in Kabale und Liebe (2007, Anhaltisches Theater Dessau), Sebastian in Was ihr wollt (2007, Anhaltisches Theater Dessau), Michael in Das Fest von Thomas Vinterberg (2007, Anhaltisches Theater Dessau), Soldat in Die Geisel von Brendan Behan (2008, Anhaltisches Theater Dessau) und der stotternde junge Mitpatient Billy Bibbit in Einer flog über das Kuckucksnest (2009, Anhaltisches Theater Dessau). 2008 übernahm er am Anhaltischen Theater Dessau die Titelrolle in Goethes Schauspiel Faust.

2010 verkörperte er am Off-Theater Theaterforum Kreuzberg in Berlin-Kreuzberg die Titelrolle in dem Schauspiel Anatol. 2011 spielte er am Theater am Kurfürstendamm die Rolle des Reklamezeichners und Grafikers Peter Stutz in der musikalischen Komödie Die wilde Auguste; mit dieser Rolle ging Claus auch auf Tournee. 2010 wirkte Claus in zwei Kurzfilmen mit: Fischen und Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser.

Juni 2011 bis November 2011 spielte Claus in der RTL-Seifenoper Unter uns. Er verkörperte den Referendar Erik Hansen und besten Freund der Serienfigur Henning Fink. Im April 2012 wurde bekannt, dass Claus ab Sommer 2012 zu der Serie Unter Uns zurückkehren soll. Eine Fangruppe bei Facebook hatte das Comeback initiiert, da sie eine Petition für die Rolle Erik Hansen gestartet hatte.

Mit seinen Unter uns-Kollegen Claudelle Deckert (Eva Wagner), Lars Steinhöfel (Ingo "Easy" Winter), Patrick Müller (Tobias Lassner) und Joy Lee Juana Abiola-Müller (Micki Fink) nahm er im Mai 2013 an der VOX-Sendung Das perfekte Promi-Dinner teil.

Privates

Claus lebt in Berlin und in Köln.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki